Vereinsmeisterschaften 2019 - Finalisten

Spannende Finalspiele beenden die Sommersaison bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften am 14. September 2019

Eingetragen bei: Allgemein, News, Veranstaltungen | 0

Bei bestem sonnigen Spielwetter fanden unsere Vereinsmeisterschaften am Samstag auf den Außenplätzen in Liener statt. Es fanden sich viele Zuschauer ein, die sich bei Kaffee, Kuchen und kühlen Getränken stärken konnten.

Um 12.30 Uhr begannen Moritz Hömmen und Franz Wynant mit dem Nachholspiel der Junioren A. Den Sieg konnte Moritz Hömmen für sich verbuchen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle beiden Finalisten.

Um 14.00 Uhr starteten dann die Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen.
Es begannen die Gruppierungen der Hobby Herren, die Herren 30 und die Herren 50/55.
Bei den Hobby Herren setzte sich Jan Knurbein gegen Alexander Gäbken mit 6:0 und 6:1 durch. Den Sieg bei den Herren 30 errang Jens Brinkmann mit 6:1 und 6:0 gegen Carsten Wilken und bei den Herren 50/55 schlug Benny Imsande Günther Thoben mit 6:1 und 6:3 Punkten.

Um 15.30 Uhr ging es mit den Damen weiter. Vereinsmeisterin bei den Hobby Damen wurde Emma Humpert, die sich mit 6:2 und 7:6 Punkten den Sieg gegen Kerstin Meyer holte. In der Gruppe der Damen gewann Lea Meyer mit 6:3 und 6:1 Punkten gegen Laura Elbers. Ein sehr spannendes Match lieferten sich Nicole Wehry und Maria Jansen in der Gruppe Damen 30. Während Maria den ersten Satz mit 7:6 Punkten gewann und Nicole den zweiten Satz mit 6:4 Punkten für sich entscheiden konnte, konnte sich Nicole Wehry am Ende im Match Tie-Break durchsetzen mit 10:5 Punkten.

Die Doppelfinals starteten etwa gegen 17.30 Uhr. Bei den Herren lieferten sich Benny Imsande und Jens Brinkmann einen Schlagabtausch mit Gerhard Holzer und Jan Knurbein, den Benny und Jens mit 6:4 und 6:1 klar für sich verbuchen konnten.
Auch die Damen schenkten sich nichts. Während im ersten Satz Sabrina Haker und Elisabeth Heidkamp mit 6:0 im Vorteil waren, holten im zweiten Satz Nicole Wehry und Heike Eilers auf und entschieden den Satz mit 7:6 Punkten. Im darauf folgenden Tie-Break siegten Sabrina und Elisabeth schließlich mit 10:3.

Nachdem die Spiele beendet waren, lud der Verein zu einem Grillen und gemütlichen Beisammensein ein, was sehr gut angenommen wurde. Bei ausgelassener Stimmung fand die Siegerehrung statt. Neben Medaillen durften sich die Gewinner und Zweitplatzierten über Präsente freuen.

Allen Vereinsmeistern und Vereinsmeisterinnen sowie den Zweitplatzierten herzliche Glückwünsche zu ihrer tollen Leistung! Es war für alle ein gelungener Saisonabschluss und ein toller Tag.
Vielen Dank allen Helfern für die Unterstützung! Danke für die selbstgebackenen Kuchen, die Salate, die Mithilfe im Vorfeld bei der Herrichtung der Außenanlagen und auch für die Hilfe beim Aufräumen. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen.
Auf ein weiteres erfolgreiches Tennisjahr!

Mit sportlichen Grüßen,
der Vorstand

Kommentare sind geschlossen.